DKM 2019: Erfolgreiche Messetage für über 17.500 Messeteilnehmer

Ein Artikel von red | 30.10.2019 - 11:07

Besonders auf den erneuten Anstieg der Ausstellerzahlen ist man beim Veranstalter der DKM – die bbg Betriebsberatungs GmbH – stolz. Lag man im Jahr 2017 noch knapp unter der magischen Marke von 300 Ausstellern, waren in diesem Jahr die Standflächen nahezu ausverkauft. Ein Beleg dafür, dass der Maklermarkt ein wichtiger Vertriebskanal für die Finanz- und Versicherungswirtschaft ist.

Der DKM ist es mit den insgesamt acht Themenparks gelungen, besondere Treffpunkte für Aussteller und Makler zu schaffen. Besonders die ‚Messeneulinge‘ fühlen sich hier wohl, können sie doch ohne großen Aufwand ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Unter den Ausstellern befindet sich auch eine Vielzahl an Start-ups. Diese sorgen für frischen Wind auf der Leitmesse und bringen uns als Veranstalter auch in Sachen Messekonzept immer weiter.

Messechef Konrad Schmidt über das Konzept der Themenparks

Schmidt unterstrich zudem die Bedeutung des Maklermarktes: „Die Digitalisierung eröffnet der Branche – sei es Anbieter oder Vermittlerbetriebe – ganz neue Möglichkeiten. Makler und Gesellschaften sind gefordert, ihre Prozesse zu optimieren und dennoch die Bedeutung der menschlichen Empathie nicht zu unterschätzen – dem hybriden Maklergehört die Zukunft!“

Die DKM 2019 in Zahlen

In insgesamt 3 Messehallen der Messe Dortmund haben sich 358 Aussteller am diesjährigen Messemarktplatz beteiligt: ein Plus von 31 Unternehmen. 8 Themenparks wurden in das Messegeschehen integriert. Die Nettoausstellungsfläche betrug 7.858 qm. Die DKM wurde von 17 Kongressen, 56 Workshops und von hochkarätigen Rednern in der Speaker’s Corner begleitet. Über 17.500 Messeteilnehmer haben den Messemarktplatz besucht.