Technische Service-Teams schneller aktivieren

Ein Artikel von red | 19.09.2022 - 11:40
alarm-959592_1920.jpg

© Thomas Breher @Pixabay

Kurze Reaktionszeiten von Service-Technikern und -Dienstleistern in Rufbereitschaft sind beim Ausfall der Haustechnik, Stromausfall, bei einem Server-Absturz, einem Software- oder Internetausfall, einem Ausfall der Mobilfunk- und Telekommunikationsnetze, einem Überfall, einer Cyber-Attacke oder einem anderen akuten Einsatzfall bei Banken oder bei Versicherungen entscheidend, um Schäden abzuwenden oder möglichst gering zu halten. Fallen beispielsweise durch eine Unterbrechung der Stromversorgung die Bankautomaten aus, ist der Tresorraum nicht mehr zugänglich, der Fahrstuhl nicht mehr funktionsfähig oder sind durch ein Server-Problem Buchungen oder die Bearbeitung von Schadensmeldungen nicht mehr möglich, muss schnell gehandelt werden.

Für die unverzügliche Aktivierung von Mitarbeitenden in Rufbereitschaft bekommen Einsatzkoordinatoren von ITK-Dienstleistern, -Abteilungen oder Unternehmen bei Banken und Versicherungen mit dem eMessage Alarm Manager Pro ein professionelles Alarmierungssystem mit effizienter Personenorganisation, das sowohl im Regelbetrieb als auch im Stör- oder Krisenfall verlässlich funktioniert. 

Mehr Flexibilität in der Kanalwahl und Alarmauslösung

Mit dem eMessage Alarm Manager Pro lassen sich Einzelpersonen oder Gruppen einfach erreichen und organisieren. Die Alarmierung von Einsatzkräften oder Teams kann automatisch und regelbasiert über einen oder mehrere Kommunikationskanäle erfolgen. Die neue eMessage-Anwendung bietet dabei eine große Flexibilität in der Kanalwahl: Neben E-Mail, SMS und der eMessage Alarm App mit den öffentlichen Mobilfunknetzen als Übertragungsweg können auch der Paging-Dienst eCityruf und die Multichannel-Alarmierung 2wayS eingeschlossen werden.

Diese nutzen für maximale Übertragungssicherheit und Redundanz das unabhängige satellitengestützte eMessage Sicherheitsfunknetz für professionelle Anwender, das auch beim Ausfall öffentlicher Mobilfunknetze Alarme übertragen kann.

Der eMessage Alarm Manager Pro lässt sich über die Webservice REST-API einfach in vorhandene Leitsysteme oder IT-Lösungen integrieren. Er ermöglicht, dass Alarme außerdem nicht nur über die anwenderfreundliche Weboberfläche oder API ausgelöst werden können, sondern auch über E-Mail, SMS oder das Telefon.

Weitere Informationen zum eMessage Alarm Manager Pro