Oracle und InfStones kooperieren für beschleunigte Web3-Entwicklung

Ein Artikel von red | 10.08.2022 - 12:55
block-chain-3055701_960_720.jpg

© Gerd Altmann @Pixabay

InfStones und Oracle haben bekannt gegeben, dass sie bei der Integration von InfStones Blockchain-Entwicklungsplattform mit Oracle Cloud Infrastruktur (OCI) zusammenarbeiten, um die Web3-Entwicklung zu beschleunigen. Diese Kooperation soll dazu beitragen, wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, mit deren Hilfe die Evolution, die Entwicklung und die Akzeptanz von Web3-Anwendungen weltweit vorangetrieben werden.

InfStones unterstützt eine globale Multi-Cloud-Strategie, um die Bedürfnisse seiner Enterprise-Kunden zu erfüllen. Die neue Kombination von InfStones-Plattformen, die auf OCI laufen, soll die Preisperformance, Skalierbarkeit und Sicherheitsanforderungen von Unternehmenskunden erfüllen. Sie verspricht zudem zusätzliche Optionen für Kunden, die Blockchain-Anwendungen der nächsten Generation aufbauen und entwickeln.

Unser Ziel bei InfStones ist es, Eintrittsbarrieren für neue Unternehmen, die Blockchain-Technologie in ihren Stack integrieren möchten, zu reduzieren. Die Partnerschaft mit Oracle Cloud Infrastructure bietet Unternehmenskunden eine robuste Infrastruktur in den verschiedenen OCI-Regionen weltweit. Wir waren auch sehr beeindruckt von der engagierten technischen Unterstützung durch das OCI-Team und die dortige Unterstützung für unsere Wachstumsstrategie.

Dr. Zhen Wu Shi, CEO bei InfStones

„Die Leistungsfähigkeit der InfStones-Plattform und der Cloud-Infrastruktur der nächsten Generation von Oracle bietet unseren gemeinsamen Kunden eine äußerst leistungsfähige, zuverlässige und sichere Plattform für die Entwicklung dezentraler Web3-Anwendungen", erklärte Chris Gandolfo, Senior VP Cloud Venture, Oracle. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus dem bereich Blockchain-Infrastruktur wie InfStones ermögliche Oracle, seinen Unternehmenskunden robuste Lösungen anzubieten, wenn sie zunehmend auf die Entwicklung von Web3 zur Lösung der nächsten Generation von IT-Problemen setzen. "InfStones kann OCI-Kunden ergänzende Funktionen bieten, indem es den InfStones-Plattform-API-Gateway-Service für einen schnelleren und skalierbareren API-Zugriff auf Ethereum, IBC, Polkadot und viele andere Blockchain-Ökosysteme nutzt."

Oracle wird mit InfStones zusammenarbeiten, um seine Blockchain-Unternehmenskunden für weitere Branchen und Entwickler im Web3-Entwicklungsökosystem interessant zu machen.