Dynatrace erweitert OpenTelemetry-Support

Ein Artikel von red | 10.05.2021 - 10:55
Cloud 14 -computing-on-monitors-showing-system-networks_MkCKm7Pu_1000.jpg

Cloud Computing On Monitors Showing System Networks Or Backup Online

Multicloud-Umgebungen ermöglichen es Unternehmen, ihr digitales Potenzial schnell zu skalieren. Um mit den dabei entstehenden Daten Schritt zu halten, werden diese oft manuell und zeitintensiv ausgewertet. Die darin investierte Zeit fehlt dann für Innovationen“, sagt Tim Gerlach, Product Owner of APM bei SAP Business Technology Platform. „Mit Dynatrace lässt sich einfach ein breites Set an Observabilitydaten nutzen. Dazu gehören auch die neuesten Open-Source-Standards wie OpenTelemetry. Dynatrace zeichnet sich dadurch aus, dass sich diese Daten durch die leistungsstarken AIOps und Automatisierungen auch umsetzen lassen. Mit diesem intelligenteren Ansatz zeigt uns Dynatrace proaktiv auf, wo die Probleme liegen. So können wir uns darauf konzentrieren unseren Service zu optimieren, anstatt Zeit mit der Abfrage von Rohdaten und der Erstellung von Dashboards zu verschwenden.“

Die Dynatrace-Plattform erfasst automatisch Observability-Daten, einschließlich Metriken, Protokolle und Traces. Hinzu kommen Daten aus Benutzererfahrungen und den neuesten Open-Source-Standards. Die Plattform bildet kontinuierlich Multicloud-Umgebungen und deren Abhängigkeiten ab. Integrierte AIOps-Funktionen erkennen automatisch Anomalien.

Sie liefern Antworten, die nach Auswirkungen aufs Business und mit Details auf Code-Ebene priorisiert sind. Außerdem treiben sie Optimierungen über den gesamten Software-Lebenszyklus hinweg voran. Diese einzigartige Kombination aus automatischer und intelligenter Observability ermöglicht es Teams, komplexe Multicloud-Umgebungen in den Griff zu bekommen. Das beschleunigt das Innovationstempo.

„OpenTelemetry vergrößert die Bandbreite der Daten und den Umfang des Cloud-Ökosystems. Das ist der Schlüssel für die Zukunft unserer Branche“, sagt Steve Tack, SVP of Product Management bei Dynatrace. „Aber das Sammeln von Daten ist nur der Anfang. Unternehmen werden schnell feststellen, dass ihre Teams überfordert sind, wenn sie sich weiterhin auf manuelle Ansätze verlassen, um Erkenntnisse zu gewinnen. Aus diesem Grund haben wir AIOps in den Mittelpunkt unserer Plattform gestellt. Der Wert von OpenTelemetry lässt sich nur durch eine einheitliche Plattform erschließen, die über die Bereitstellung von Daten auf Dashboards hinausgeht und präzise Antworten mit Ursachenanalyse liefert, um eine größere Effizienz und kontinuierliche Optimierung zu ermöglichen. Dieser Ansatz bietet Organisationen die Möglichkeit, Cloud-native Ökosysteme auf Unternehmensebene zu optimieren. Wir hoffen, dass unsere anhaltende Führungsrolle in diesem Bereich die Sichtbarkeit und das Engagement für offene Standards in der gesamten Branche erhöht.“