Plattformökonomie als Chance

Ein Artikel von red | 15.10.2019 - 11:02

Für die Versicherungswirtschaft bedeutet das, es gibt viele Chancen, doch keine klare Orientierung, welcher Pfad zukunfts­fähig sein wird. „Der Versicherungsmarkt liegt bei der Standardisierung zehn bis 15 Jahre hinter der Entwicklung in der Bankenwelt“, stellt Marcus Rex, Vorstand der Smart InsurTech AG, fest. „Einerseits müssen Versicherungen ihre komplexen IT-Systeme klug modernisieren, andererseits muss der Vertrieb sinkenden Margen mit Einsparungen durch Prozessautoma­tisierung begegnen. Es gibt also ein enormes Potenzial, das es zu heben gilt.“

Der Versicherungsmarkt liegt bei der Standardisierung zehn bis 15 Jahre hinter der Entwicklung in der Bankenwelt.

Marcus Rex, Vorstand Smart InsurTech AG

Banken als Vorbild: Plattformen als integriertes Element

Marcus Rex_Vorstand Smart InsurTech AG - Kopie.JPG

Marcus Rex, Vorstand Smart InsurTech AG

Die Smart InsurTech AG hat mit ihrer neu­tralen Versicherungsplattform SMART ­INSUR eine Komplettlösung für die Ver­sicherungsbranche entwickelt. Sie vernetzt die Datenflüsse und Prozesse von Vertrieben, InsurTechs und Produktanbietern. So kann auch hier echte digitale Wertschöpfung entstehen. 

„Wir sprechen von einer Komplettlösung, weil unser Angebot weit über klassische Maklerverwaltungs­programme hinausgeht“, erklärt Rex. So beinhaltet SMART INSUR Funktionen für Vergleich, Tarifierung, Angebote und ­Abschluss – darunter mit der Software ­„tarifair“ auch die am Markt einzigartige qualitative Bewertung von Tarifen nach Verbraucherschutzkriterien – u. a. der Stiftung Warentest. Die Funktion Beratung, Analyse und Abschluss ermöglicht anlassbezogene oder Konzeptberatung inklusive umfangreicher Dokumentation und Online-Abschluss. Der Bereich Verwaltung und Abrechnung umfasst die automatisierte Kommunikation zwischen Versicherer, BackOffice und Berater. Hier erfolgen Prozessunterstützung, strukturierte Provisionsabrechnung und eine leistungsstarke Vertriebssteuerung. „IT Hosting, Cloud Storage, Dokumenten- und Datenmanagement sowie Data Analytics runden das Leistungsspektrum von SMART INSUR ab“, berichtet Rex. „Die Nutzer können so ihre Kosten für Lizenzen und IT spürbar senken und dank schlanker Prozesse und hoher Datenqualität ihr Bestandsgeschäft optimieren und ihr Neugeschäft ausbauen.“