Clark Group übernimmt Anorak für Expansion in Großbritannien

Ein Artikel von red | 25.01.2023 - 16:24

Neben dem Frankfurter Insurtech Clark selbst gehören mittlerweile rund 30 Marken zu Clark Group, die international weiter expandiert. In Großbritannien kommt jetzt Anorak dazu, die laut Clark Group weltweil erste vollautomatisierte Lebensversicherungs-Beratungsplattform. Diese ergänze das Markenportfolio von Candid, das die Clark Group auf dem britischen Markt vertritt, perfekt.

"Anorak hat ein faszinierendes Angebot, das ich schon seit einiger Zeit verfolge. Die Gründer waren Vorreiter bei der unvermeidlichen Digitalisierung des Schutzmarktes und haben den ersten vollständig automatisierten und regulierten Online-Beratungspfad auf den Markt gebracht, eine erstaunliche Leistung", meint Matt Edwards, CEO bei Candid und Mitglied des Clark Group Executive Committee.

Internationaler Wachstumskurs

"Unser Ziel ist es, der größte Versicherungsmakler in Europa zu werden", sagt Christopher Oster, CEO und Mitgründer von Clark Group. Der Zusammenschluss von Candid und Anorak stelle eine vielversprechende Basis für Wachstum der Join Ventures dar. "Wir orten großes Potenzial auf dem britischen Markt für die Clark Group." Candid selbst hat der Clark Group zufolge zuletzt ein dreistelligest Wachstum im Jahresvergleich verzeichnet.

Großbritannien ist freilich nicht der einzige Markt, auf dem die Gruppe um das deutsche Insurtech-Einhorn durch Akquisen expandiert. Erst im Dezember hat die Clark Group in der Schweiz UB Partners übernommen.