Element übernimmt Bestand des Gewerbeversicherers mailo

Ein Artikel von red | 03.08.2022 - 10:38

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft wird Element zukünftig die mailo Versicherung unterstützen, ihr Produktangebot für Makler weiter auszubauen und die Underwriting-Möglichkeiten in der Gewerbeversicherung zu erweitern. Der digitale Gewerbeversicherungsanbieter kann sich damit stärker auf die schnelle und einfache Bereitstellung von passgenauen Lösungen für Maklerpartner und weitere Distributionskanäle konzentrieren. Als strategischer Risikoträger stellt Element dabei sicher, dass die Produkte und individuellen Maklerkonzepte von mailo schnell und kostengünstig angeboten werden können. Außerdem ermöglicht Element mailo eine deutlich erweiterte Deckungsmöglichkeit bei den Policen.

Christian Macht_Porträt.jpg

Christian Macht, Co-CEO, Element

„Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft kombinieren wir die Stärken von mailo und Element für noch mehr Leistungsfähigkeit und Service bei Gewerbeversicherungen“, meint Dr. Christian Macht, Co-CEO von Element. Die Übernahme der mailo-Bestände zeige die hohe Effizienz, Schnelligkeit und Expertise von Element im Bereitstellen verschiedenster Versicherungsprodukte.

„Mit Element als strategischem Risikoträger profitieren unsere Maklerpartner künftig davon, mailo-Produkte und individuelle Maklerkonzepte mit breiteren Risiken und in weiteren Sparten anbieten zu können“, ergänzt Dr. Matthias Uebing, Gründer und Vorstand der mailo Versicherung.

Neue Abdeckungs-Möglichkeiten

sicherheit_klein.jpg

© frank peters - Fotolia

Zudem hat die BaFin Element drei weitere Sparten im Rahmen der Schaden- und Unfallversicherungs-Lizenz genehmigt. Damit kann das insureTech auch Risiken in den Bereichen Schifffahrt und bei finanziellen Verlusten (Sparten 6, 12 und 16) abdecken. Erste Partner sind hiermit schon aktiv. Element deckt heute 25 Risikoarten und damit die wesentlichen Bereiche eines Sach-, Haft- und Unfallversicherungsanbieters ab.