Wohngebäudeschutz: GGV bekommt Bestnoten

Ein Artikel von red | 18.03.2021 - 06:45
GVV.jpg

GVV Direkt Wohngebäudeversicherungen erhalten Bestnoten bei Stiftung Warentest, Finanztest sowie Franke und Bornberg..

In der Zeitschrift „Finanztest 03/2021“ von Stiftung Warentest erhält das Premium-Angebot sogar die Note O,7 (sehr gut) und die Komfort-Versicherung eine glatte 1,0. Von der Stiftung Warentest wurden 178 Tarife geprüft, 79 davon sind mit „mangelhaft“ glatt durchgefallen. Teststädte waren sowohl für Neu- als auch Altbauten Düsseldorf und Dresden.

Wolfgang Schwade, Vorstandsvorsitzender von GVV Direkt, ist mit diesem Ergebnis natürlich hochzufrieden: „Wir haben im vergangenen Jahr in einem stringenten Entwicklungsprozess unsere Produkte und Preise neu austariert. So konnte unser Vertrieb mit einem ausgezeichneten Preis-Leitungsverhältnis eine der besten deutschen Wohngebäudeversicherungen der Kundschaft anbieten.“

Für die Beispielstadt Düsseldorf gibt „Finanztest“ sogar ausdrücklich den Rat: Der günstigste sehr gute Tarif in Düsseldorf für den Neubau ist der Komforttarif der GVV Direkt. Für das 50 Jahre alte Haus gilt diese Empfehlung ebenso. Was für Düsseldorf als Testimonial-Stadt ermittelt wurde, hat natürlich auch für viele andere Städte Gültigkeit.

Bei Versicherungen sollte man bekanntlich immer auch das Kleingedruckte lesen. Das hat die Stiftung Warentest bis in den letzten Vertragswinkel erledigt. Dabei konzentrierten sich die Tester zunächst auf die vier Grundpfeiler der Gebäudeversicherung: Brand, Blitz, Explosion – Leitungswasser – Sturm, Hagel – Naturgefahren.