Sparkassen DirektVersicherung kooperiert mit Möbel Hardeck

Ein Artikel von red | 15.07.2021 - 09:42

„Einrichten heißt, es sich im Zuhause schön zu machen. Dafür stehen wir als Möbel Hardeck. In Coronazeiten ist dieser Wunsch nochmals deutlich stärker zu spüren, auch wenn ‚Cocooning‘ schon vor Corona ein Trend war“, sagt Dirk Hardeck, Mitinhaber des erfolgreichen Familienbetriebs Möbel Hardeck. Er betont, dass neben dem Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden auch ein anderer Aspekt eine wichtige Rolle spielt: „Sicherheit gehört dazu. Versicherungen sind daher nach unserer festen Überzeugung ein elementarer Bestandteil des Ökosystems Zuhause“. Auf diesem Gedanken fußt die Kooperation mit der S-Direkt. 

Dr. Jürgen Cramer von der Sparkassen DirektVersicherung ergänzt: „Der Begriff ´Ökosystem´ wird in Wirtschaft und im Privatleben immer wichtiger. Die Kundinnen und Kunden möchten ihre Lebenswelt oder Teile davon ganzheitlich, d.h. aus einer Hand, abgebildet sehen. Bequemlichkeit – neudeutsch Convenience – ist der Haupttreiber, aber auch die Erwartung, aufeinander abgestimmte Problemlösungen zu bekommen – und das zu einem günstigen Preis.“ Ein mehrfach durch unabhängige Untersuchungen bestätigtes gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die S-Direkt in allen angebotenen Versicherungssparten seit 25 Jahren mit ihrem 3-S-Konzept: Sparpreise, Service und Sicherheit. Die Produkte sind einfach im Handling, sicher und schnell abzuschließen. 

„Schnell bedeutet dabei übrigens, dass der Kunde auch online und über sein Smartphone innerhalb einer Minute einen Preis bekommt. Drei Minuten dauert es bis zum Abschluss – inklusive Eingabe von Adresse und Bankverbindung“, unterstreicht Cramer. 

Zwei Produktvarianten werden angeboten: HausratBasis und HausratPlusProtect. Beide Angebote decken Schäden durch Brand, Blitzschlag, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Einbruch ab. Versichert sind außerdem Überspannungsschäden und Fahrraddiebstahl sowie Sachen im häuslichen Arbeitszimmer – gerade in Zeiten mit immer mehr Home-Office wird das noch wichtiger.

Auch die Haftung bei grober Fahrlässigkeit wird abgedeckt, bei HausratPlusProtect ohne Einschränkung und bei der HausratBasis bis zu einer Obergrenze von 5.000 Euro. Das Produkt HausratPlusProtect unterscheidet sich außerdem von HausratBasis dadurch, dass der Schutz bei Diebstahl aus verschlossenem Fahrzeug versichert ist und keine Selbstbeteiligung gezahlt werden muss (HausratBasis 150 Euro). Natürlich kann der Hausrat auch optional gegen Schäden durch Starkregen, Hochwasser und Erdbeben versichert werden.