Digitale Kommunikation für Neukundenakquise

Ein Artikel von Dominik Lehr, Gründer und CEO Cryptshare | 16.11.2020 - 10:14
cryptshare-dominik-lehr-24.jpg

Dominik Lehr, Gründer und CEO Cryptshare © Johannes Meger

Was können Versicherungsunternehmen tun, um auch bei stark reguliertem Publikumsverkehr weiterhin erfolgreich ihre Kundenakquise vorantreiben zu können – und wie können sie ihre digitale Kommunikation gewinnbringend für die Zukunft ausrichten?

Digitalisierungsschub statt Investitionsbremse

Durch die Ausbreitung der Corona-Pandemie mussten Versicherungen ihre Arbeitsweise abrupt ändern. Durch die Kontaktbeschränkungen verlagerten sie viele ihrer Aktivitäten erfolgreich in den digitalen Bereich. Die Pandemie wirkte so als Verstärker bestehender Entwicklungen und sorgte für einen „Digitalisierungsschub“. Dieser zeigte deutlich, wie sehr sich Investitionen in diesem Bereich für die Versicherungsbranche auszahlen. Gleichwohl wurden Gesundheitsauflagen und damit verbundene Einschränkungen in der Außenkommunikation zur Herausforderung für Versicherungen. Nämlich dort, wo der persönliche Kontakt in der bisherigen Form nicht länger möglich oder gefragt ist. Gerade im Kontaktaufbau und im Austausch mit Interessenten – und somit möglichen Neukunden – kann dies zum echten Problem werden. Grund also, gegenzusteuern und in der Kommunikation nicht nachzulassen: Auch digital gilt es, nahe bei den Menschen zu sein.

Mobile-lift_ger_Klassifizierungen.jpg

Compliance-Standard seit der DSGVO: Klassifizierungsmöglichkeiten für Daten, um Sicherheitseinstellungen für die Anwender zu regulieren. Firmenspezifisch konfigurierbar. ©Rido - stock.adobe.com

Kommunikation keinesfalls abreißen lassen

Es zeigt sich gerade jetzt, wie wichtig es für Versicherungen ist, sich keinen Stillstand zu leisten. Ihre externe Kommunikation muss reibungslos und sicher funktionieren, zumal es einen immer stärkeren Wunsch und auch Anspruch der Menschen gibt, ihre Angelegenheiten auf digitale Art und Weise erledigen zu können – bequem und sicher von zu Hause aus. Neukundenakquise ist angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage wichtiger denn je und hierfür müssen die richtigen Voraussetzungen geschaffen werden: Die digitale Kommunikation wird künftig nicht „Ergänzungs-“ oder gar „Notlösung“ bleiben, sondern sich immer mehr etablieren. Den Kontakt mit Interessenten erfolgreich anzubahnen ist hierbei zentraler Dreh- und Angelpunkt. Versicherungen brauchen daher eine einfache und sichere Kommunikationslösung, die sie auch Interessenten für den bidirektionalen Austausch zur Verfügung stellen können. So wird ein wertvoller Vertrauensvorschuss aufgebaut und ein wichtiger Beitrag dafür geleistet, aus den Interessenten schließlich Kunden zu machen.